Betreutes Wohnen

"So viel Selbstständigkeit wie möglich – so viel Hilfe wie nötig" lautet der Grundsatz, wenn es um das Thema Betreutes Wohnen geht. Bei uns im Gut Förstel heißt das konkret: In einem eigenständigen Teil unserer Einrichtung stehen 16 Ein- und Zwei-Zimmer-Appartments bereit, in denen die Bewohner völlig eigenständig wohnen und neben einer Betreuungspauschale frei über die Wahl unserer Leistungsangebote entscheiden können. Im Bedarfsfall ist dabei jedoch jederzeit eine hauswirtschaftliche, betreuerische und pflegerische Hilfe sichergestellt. So zum Beispiel die medizinische Betreuung durch eine Vielzahl niedergelassener Ärzte in der näheren Umgebung. Im Gegensatz zur üblichen Pauschalversorgung im Heim erhält und bezahlt jeder nur das, was er auch tatsächlich braucht.

Bei aller Eigenständigkeit sind die Menschen, die sich für das Betreute Wohnen im Gut Förstel entschieden haben, selbstverständlich Teil unserer Gemeinschaft. So können beispielsweise nachbarschaftliche Kontakte gepflegt und die Teilnahme an kulturellen und geselligen Veranstaltungen in Anspruch genommen werden. Nicht nur in der Einrichtung selbst.

Idyllisch am Ortsrand von Langenberg, inmitten in einer parkähnlichen Grünanlage gelegen, sind umliegende größere Ortschaften bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Frische Lebensmittel können regelmäßig über einen Verkaufswagen bzw. Frischedienst bezogen werden.

Elfi Möckel
Soziale Beratung
Betreutes Wohnen

Tel.: 03774 132-122

Dietmar Döring
Hausverwaltung
Betreutes Wohnen

Tel.: 0151 27080180

Grundleistungen

  • Beratung zu Sozial-, Betreuungs- und Pflegeleistungen
  • Hausnotrufsystem
  • Sozio-kulturelle Angebote
  • Bereitstellung eines Telefonfestnetzanschlusses
  • Benutzung Pflegebad

Individuelle Wahlleistungen (kostenpflichtig)

  • Ambulante Pflege- und Betreuungsleistungen
  • Hauswirtschaftsdienste
  • Speisenversorgung
  • Kleinreparaturen
  • Fahrdienste
© 2016 AltersWohnsitz Gut Förstel