Gut Förstel Glöckchen - Ausgabe 04/2023

11 Gut Förstel Glöckchen • Unsere Hausnachrichten - Ausgabe 04/2023 STATIONÄRE PFLEGE Ein beliebter Anlaufpunkt ist der Pavillon im Park. Hier hört man oft von Bewohnern sagen: „Ach, ist das schön hier.“ Der Pavillon ist ein gemütliches Plätzchen, der bei Bedarf Schatten spendet und von dem man wunderbar den Alpakas zusehen kann. Unsere Bewohner schmunzelten darüber, wie Alpaka-Dame Bea auf der Wiese liegt und die Sonne genießt. Gern wird der Pavillon auch von Angehörigen für ein kleines, familiäres Picknick genutzt. Nur in Familie und das auch noch in der Natur, dies ist erholsam und entspannend. Wann nutzen Sie die Gelegenheit? Betreuung SOMMER, BLAUER HIMMEL, GRÜNE NATUR Was man dazu braucht, sind natürlich frische Kräuter. Auf einem Tisch wurden verschiedene Kräuter, wie zum Beispiel: Lavendel, Thymian, Liebstöckel, Rosmarin, Oregano, Majoran, Salbei, Pfefferminze und Bohnenkraut ausgebreitet. Zuerst durften unsere Bewohner erkunden, welche Kräuter sie denn da in den Händen halten. Sie versuchten mit ihren Sinnen – Fühlen, Sehen, Riechen und Schmecken – die Kräuter einzuordnen. Es war für den ein oder anderen gar nicht so einfach, die einzelnen Kräuter auseinander zu halten und den richtigen Namen zu nennen. Aber das war am Ende auch gar nicht so wichtig. Viel mehr machte es Freude, die eigenen Gedanken auszutauschen und die Erinnerungen an die KRÄUTERKUNDE Gartenarbeit von früher wieder aufleben zu lassen. Zum Schluss wurde dann, um den Sinn „Schmecken“ noch etwas mehr zu fordern, eine leckere Kräuterbutter für das Abendbrot hergestellt. Sie war sichtlich lecker. Betreuung

RkJQdWJsaXNoZXIy MzM4NjI=