Gut Förstel Glöckchen - Ausgabe 04/2023

13 Gut Förstel Glöckchen • Unsere Hausnachrichten - Ausgabe 04/2023 STATIONÄRE PFLEGE BeimBrot handelt es sich zwar um ein hausbackenes, aber immer wirksames Argument. Martin Gerd Reisenberg Wenn das „Lebenspraktisches Training“ auf dem Programm der Betreuung steht, geht es meist um die Ernährung sowie die Zubereitung von Speisen oder Getränken. Es gestaltet sich sehr vielfältig, wie Obst oder Gemüse schneiden und Salate daraus zubereiten, Teig anrühren für einen Kuchen oder eine Torte und auch mal ein leckeres Dessert anrichten. Diesmal wollten wir frisches Brot backen. Also wurden die Zutaten herbeigeholt, alles vermengt und ordentlich durchgeknetet. Manch Erinnerung kam dabei zu Tage und sorgte beim Backen für LEBENSPRAKTISCHES TRAINING angeregte Unterhaltung. Zum frisch gebackenen Brot gab es noch selbst gemachte Kräuterbutter und Gurkensalat. Es duftete himmlisch und schmeckte vorzüglich. Es ist das Brot, was einen warm hält, nicht der Pelz. (aus Russland) Betreuung MARMELADE HANDGEMACHT Marmelade, das ist klar, die schmeckt immer wunderbar. Besonders handgemachte Köstlichkeiten, zeigen sich von ihren besten Seiten. In diesem Sinne wurde auf den Wohnbereichen Johannisbeermarmelade zubereitet. Beim Verarbeiten der leckeren Beeren entstanden viele schöne Gespräche über verschiedene Obstsorten, welche die Bewohner früher in ihren Gärten ernten konnten. Nun freuen sie sich schon auf die leckere Marmelade, die sie zum Frühstück genießen können. Betreuung

RkJQdWJsaXNoZXIy MzM4NjI=