Gut Förstel Glöckchen - Ausgabe 04/2023

STATIONÄRE PFLEGE VERANSTALTUNGEN ANGEHÖRIGENABEND IN DER FÖRSTEL-HAAMIT „Fragen Sie nicht, welche Erkrankung der Mensch hat, fragen Sie, welcher Mensch hat diese Erkrankung.“ - WilliamOsler - Mit dieser Aussage haben wir zum Angehörigenabend unserer Förstel-Haamit-Wohngruppe eingeladen. Nach der Begrüßung und einem kurzen Rückblick zur bewegten Entstehungsgeschichte dieses Bereiches durch den Geschäftsführer Michael Eisenberg führte Frau Lena Hartmann (Förstel Akademie und Rat-/Impulsgeberin für die inhaltliche Arbeit) sehr anschaulich durch die Konzeption unseres Fachbereiches. Gemeinsam (Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter) wollen wir diesen besonderen Wohnbereich weiterhin mit Leben füllen, damit es allen Beteiligten „gut gehen kann“! Dazu gehört insbesondere das Gespräch auf Augenhöhe und der Mut, neue Wege zu gehen und ständig zu schauen, ob wir alle in die gleiche Richtung laufen. Der Anfang ist gemacht und weitere Angehörigenabende für neue Impulse werden folgen. Dank auch an die Mitarbeiter für ihr Engagement und die Bereitschaft, PFLEGE anders zu gestalten. Förstel-Haamit 18 Gut Förstel Glöckchen • Unsere Hausnachrichten - Ausgabe 04/2023 „Aufgewurzelt durch den Sommer“ hieß es im Gut Förstel. Jürgen, Musiker und Entertainer aus Thum, unterhielt unsere Bewohner mit einem stimmungsvollen Programm aus einer Mischung der beliebtesten Evergreens, Stimmungshits und lustigsten Anekdoten. Es wurde gelacht, getanzt, geschunkelt, gesungen und sogar eine Polonaise durch den Saal gemacht. Unsere Bewohner äußerten ihre Begeisterung und waren sich einig, dass sie „Aufgewurzelt“ wieder einladen möchten. Vielen Dank für das unterhaltsame Programm. Betreuung WIR FEIERN DEN SOMMER

RkJQdWJsaXNoZXIy MzM4NjI=