Gut Förstel Glöckchen - Ausgabe 01/2024

JAHRESRÜCKBLICK Gut Förstel Glöckchen • Unsere Hausnachrichten - Ausgabe 01/2024 4 Ein ganz bewegender Moment im vergangenen Jahr war, als wir im März wieder die Türen ohne Impfnachweis, Terminvereinbarung oder Testungen öffnen konnten. Der Wegfall der Maskenpflicht sorgte dann dafür, dass wir uns wieder ungehindert begegnen konnten. Nein, der Corona-Virus ist nicht verschwunden, aber wir leben mit ihm. Für die Akzeptanz der Einschränkungen während der Pandemie möchten wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken. Als offene Einrichtung inmitten der Gesellschaft mit vielfältigen Wohn-/Pflege- und Betreuungsangeboten präsentierten wir uns am Tag der offenen Tür, und nach Corona machte dieser Titel wirklich Sinn. Wir haben uns sehr über die vielen Besucher gefreut. Einer der Höhepunkte war sicherlich das Open-Air-Konzert des „Musikkorps Jahresrückblick 2023 der Bergstadt Schneeberg“. Bei dieser Gelegenheit konnten wir uns auch bei den Sponsoren unseres Alpaka-Herz-Projekts persönlich bedanken. Apropos Alpakas – die sind weiterhin die Lieblinge im Förstel und die Begegnungen mit ihnen eine wahre Freude. Wenn gewünscht, besuchen unsere Alpakas die Bewohner auch direkt im Zimmer. Beliebt waren und sind auch Alpaka-Wanderungen, ob einfach nur aus Freude, mit den Tieren durch die Natur zu spazieren oder mit einem therapeutischen Hintergrund. Ob beim Sommerfest, Grill- und Weinfest, Kürbis und Lichterfest, feiern können wir im „Förstel“ und das immer mit dem Ziel, unseren Bewohnern, Gästen, Klienten und Mietern eine „gute Zeit“ zu bescheren. Bei diesen Feierlichkeiten wurde einmal mehr bewusst, worauf wir während der

RkJQdWJsaXNoZXIy MzM4NjI=