Kettensägen-KUNST im Gut Förstel

Nachdem vor unserem Herrenhaus die kranken Bäume abgeschnitten wurden, rätselten alle, warum die Baumstämme noch so hoch stehen geblieben sind. Dieses Rätsel konnte am Samstag, dem 12. November 2022, bei einem Kettensägen-Event aufgelöst werden.

An den Baumstämmen entstanden Kunstwerke mit regionalem Bezug. Ein „Glück Auf“, die „gekreuzten Hämmer“ und ein „Hunt“ stehen für das Erzgebirge.

Vielen Dank an den Kettensägen-Künstler Herrn Patzak für diese tolle Arbeit. Dank auch an unseren „Alpaka-Flüsterer“ Herrn Huber für diese wundervolle Idee und der Organisation dieses Events im Gut Förstel.

Hier einige Impressionen zur Entstehung unserer Kunstwerke. Ein echtes Highlight auch für unsere Bewohner und Mieter live dabei sein zu können, wenn aus einem bloßen Baumstamm ein Kunstwerk entsteht. Das Wetter hat gepasst und leckeren Punsch gab es auch. Eine tolle Aktion und nochmals DANKE an alle Beteiligten. Glück Auf!

Mehr Informationen zum Künstler finden Sie unter: www.kettensägenkunst-sachsen.de


© 2022 AltersWohnsitz Gut Förstel