Pyramidenanschieben im Gut Förstel

Ein Höhepunkt eines jeden Jahres ist im Gut Förstel das traditionelle Pyramidenanschieben am Samstag vor dem 1. Advent. Die weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten des Herrenhauses mit dem Förstelstübchen und des Pflegeheimes luden unsere Bewohner, Mieter und Gäste zu einem gemütlichen Nachmittag ein. In unserem Förstelstübchen wurde mit einem „Stollenanschnitt“ die Adventszeit eingeläutet.

Im Foyer des Herrenhauses organisierten unsere Mitarbeiterinnen des Ambulanten Pflegedienstes einen kleinen Weihnachtsmarkt. Es wurden selbst gebastelte Dekorationsartikel zum Verkauf angeboten. Auch der Duft nach Bratwurst und Glühwein lud die Gäste zum Verweilen ein. Der erzielte Erlös kommt dem Kauf unserem Projekt „Fahrradrikscha“ zugute.

Im großen Speisesaal unserer Pflegeeinrichtung gestaltete die „Singegemeinschaft Gut Förstel“, bestehend aus Bewohnern der Pflegeeinrichtung, Mietern des Betreuten und des Service Wohnens sowie Klienten des Ambulanten Pflegedienstes, das musikalische Adventsprogramm. Als Gast setzte er sich Herr Roland Schubert mit in die Reihen der Singegemeinschaft und beteiligte sich mit an dem weihnachtlichen Programm. Gegen 16:30 Uhr wurde unsere große Pyramide zu den weihnachtlichen Klängen angeschoben. Es war ein gelungener Start in die Adventszeit.

 

Yvonne Strupat
Soziale Betreuung

Impressionen vom Pyramidenanschieben

© 2019 AltersWohnsitz Gut Förstel